News und Termine

News und Termine

Liebe Freunde der A-Cappella-Musik,

bereits zum vierten Mal findet in den Räumlichkeiten der Kulturwerkstatt die Acappellawerkstatt Hamburg statt.

Sei dabei, wenn wir die Kulturwerkstatt für ein komplettes Wochenende voller A-Cappella-Musik öffnen.

Einsteiger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Freigegeben in Archiv

Die fünf Vokalapostel aus Hannover wortwitzen nicht nur schlecht, sie singen auch gerne. Ganz ohne Instrumente stimmen sie mal heiter, mal nachdenklich und ersetzen oral Bigband, Orchester oder Kapelle. A-cappella eben. Wobei sich nicht nur Kenner der Szene auf ein besonderes Konzerterlebnis freuen dürfen. Genreübergreifend verbinden sie Tradition mit Innovation und Spontanität mit Professionalität.

Bei Laura, Sven, Josh, Silas und Ohlsen geht es somit auf und neben der Bühne drünter und druber.

Freigegeben in Archiv

"Der ungekrönte König der horizontalen Gitarre"  Dieter "bornzero" Bornschlegel - psychedelic freestyle sologuitar performance

Er sitzt passgenau zwischen allen Stühlen (Kultur News!) und ist der Mann mit dem ganz eigenen Kopf' (Rolling Stone) 'psychedelic freestyle guitar' nennt der Marburger Gitarren Virtuose, Sänger und Songschreiber DIETER BORNSCHLEGEL seine elektroakustische Soloperformance. Der ehemalige Gitarrist von GURU GURU und INGA RUMPF, der bereits in den 70ern in den Pop Polls zu den besten Rockgitarristen avancierte, nimmt uns mit seiner einzigartigen Spieltechnik auf die Reise durch seinen Kosmos aus eigenwilligen tanzbaren Pop Songs mit Space und Raum für Improvisationen.

Karten gibt er hier

Restkarten an der Abendkasse

Veranstalter ist der Verein Wir machen Kultur e.V.

 

Freigegeben in Archiv

GRUNDIDEE: Eine klassische Gastronomiemesse, die auch für kleine oder junge Unternehmen erschwinglich ist und so eine Plattform bildet, auf der vorwiegend neue und unbekannte Unternehmen die Möglichkeit haben, sich mit ihren Produkte vorzustellen.

FÜR WEN: Zum einen für die Unternehmen, die sich vorstellen wollen. Aber auch für jeden anderen Besucher, der sich einfach einen schönen Tag machen möchte und neugierig auf Neues ist. Um einen zusätzlichen Mehrwert für die zahlenden Standbetreiber zu schaffen, werden Einladungen an wichtige und interessante Personen aus der Branche verschickt.

MEHR: Neben den, an beiden Veranstaltungstagen anwesenden 20-25 Food/Getränkeständen kann sich jeder mit einer Idee bewerben, die zum Thema passt, und so sein eigenes Unternehmen repräsentieren und nebenbei einen Mehrwert für die Veranstaltung bieten. Ein Rahmenprogramm begleitet die Messe (Kulturhunger) mit einem ausgewogenen Mix aus kurzen Reden der teilnehmenden Unternehmen, Musik, Schauspiel und Kunst.

RAHMENPROGRAMM: Fürs Entertainment sollen es eher kleinere Bands sein, die noch nicht wirklich bekannt sind. Ein Kochkurs, zu dem sich Besucher anmelden können. Unterschiedliche, mit jeweils einem Thema. Eine Weinverkostung, zu der sich die Besucher ebenfalls anmelden können.  Malkurse, sich malen lassen, einen Trommelkurs von einem Musiker, uvm. 

TICKETS FÜR DIE MESSE GIBT ES AUSSCHLIEßLICH UNTER DIESEM LINK

Der Veranstalter ist Foodeventclub, weitere Infos hier: http://www.foodeventclub.com/

Freigegeben in Archiv

Das 2013 gegründete A-Cappella-Quartett „baff!“ besteht aus vier musikbegeisterten jungen Menschen zwischen 19 und 22 Jahren: Anne Maj Hansen (Lübeck), Lilly Ketelsen (Leipzig), Jonathan Mummert (Winsen/Luhe) und Jörgen Roggenkamp (Berlin). Sie singen zusammen überwiegend eigene Songs in verschiedensten Stilrichtungen, aber auch Arrangements von bereits bekannten Stücken. Das alles geschieht nur mit ihren Stimmen, ganz ohne die Hilfe von Instrumenten.

Im Sommer 2015 brachte das Ensemble sein Debut-Album „Niemand anders“ heraus. Mit dem gleichnamigen Konzertprogramm ist „baff!“ nun seit fast 2 Jahren sehr erfolgreich unterwegs. Das zeigen zum Beispiel die Teilnahme am A-Cappella-Festival BerVokal 2015 und der 1. Preis in der Jurywertung bei der ScalaVokal 2016 in Ludwigsburg.

Dieser vielversprechende Weg wird nun mit der zweiten CD „Weiter atmen“ fortgesetzt, auf der die Sänger/innen über Situationen ihres Lebens singen, sich ihre Gedanken über die Welt und die Gesellschaft machen oder einfach nur der Musik ihren Lauf lassen.
Ab August 2017 wird das neue Programm auf vielen Bühnen Norddeutschlands zu hören und die neue CD auf der Band-Homepage zu kaufen sein.

Weitere Infos und Hörproben gibt es auf www.baff-acappella.de

Karten gibt es HIER!

Restkarten für 12,-€ an der Abendkasse

Veranstalter ist der Verein "Wir machen Kultur e.V."

Freigegeben in Archiv