News und Termine

Samstag, 24.03.18, 20h: Doppelkonzert Swingtonics und Flat&Co

Swingtonics (li.) und Flat&Co (re.) in der Kulturwerkstatt Hamburg Swingtonics (li.) und Flat&Co (re.) in der Kulturwerkstatt Hamburg

Es war einmal ein begnadeter Bass-Sänger namens Bernd, der bei den Hamburger Swingtonics zusammen mit seinen Kumpels das Fundament bildete: Dum–bum- daba-dong. Die Swingtonics waren in Hamburg berühmt für Spitzenleistungen auf dem Gebiet der erlesenen A-Cappella-Musik: Von Africa über Moon River und Viva la Vida bis Zieh' die Schuh' aus reichte das Repertoire, und sein Chorleiter Horst Liebenau schrieb dem Bass sogar gelegentlich ein prächtiges Solo auf den Leib, denn: „Unter allen Männerstimmen ist der Bass die Perle“, das wusste auch Horst. Es hätte ewig so weiter gehen können: Konzerte, lustige Proben, Geburtstage und Hochzeiten, ja sogar Kindstaufen...aber, ach: Das Schicksal verschlug Bernd im Jahre 2007 nach Baden, genauer nach Lörrach.

„Das ist ja schon fast in der Schweiz! Ob es da wohl Groove, Jazz und Spaß gibt?“ Ja, gibt es: Bernd fand Flat&Co, einen Jazzchor, der auch rechts und links des Weges Stücke mitnimmt, die zwischen Rajaton, Swing, Samba und Blues schillern- Hauptsache, es groovt! Bernd war begeistert und überragte mit über 1,90 m auch die fast 50 Sängerinnen und Sänger.

Zwar ist es schön in Baden und Lörrach verfügt über ein europaweit bekanntes Gesangsfestival, aber man will sich ja auch mal eine steife Brise um die Ohren wehen lassen...Und so kommt es, dass Bernd mit seinem Chorleiter Philippe Rayot und Flat&Co Flugzeug und Bahn besteigt, um in Hamburg mit den Swingtonics ein fulminantes Best-of des Pop&Jazz-Gesangs zu zünden.

www.swingtonics.de

www.flat-co.de

Karten gibt es hier.

Restkarten gibt es für 12,-€ an der Abendkasse.

Veranstalter ist der Verein "Wir machen Kultur e.V."

Gelesen 373 mal